Sehr geehrte Bürger/innen,

wir haben aktuell mit der NGN Fiber Network KG und der pepcom ein Gespräch über den derzeitige Versorgungsumfang in Soyen geführt, insbesondere zu den Problemen bei der Freischaltung der Telefon- und Internetanschlüsse über die Telefonleitungen.

Leider läuft der Prozess der Umschaltung durch die bisherigen Anbieter nicht immer so reibungslos, wie man sich das wünschen würde.

Aufgrund dieser aufgetretenen Probleme in Soyen hat uns die pepcom über Änderungen in ihren internen Bearbeitungsprozessen informiert, um zukünftig einen reibungsloseren Ablauf zu gewährleisten.

U.a. hat die pepcom ab sofort eine spezielle E-Mail Adresse für Soyener Bürger geschaltet, an die sich Betroffene in Zukunft bei auftretenden Umstellungsproblemen direkt wenden können. Dort stehen Spezialisten der pepcom zur Problemlösung zur Verfügung.

Die E-Mail Adresse lautet: freischaltung@cablesurf.de

21.03.2017/Gemeinde Soyen